ende
18. Mai 2021
Förderprojekt für B.I.G. Unternehmensbeteiligung

Nächste Etappe für Escarda und pestizidfreie Landwirtschaft

Escarda arbeitet an einer Lösung für pestizidfreie Unkrautbekämpfung mit Hilfe von Laser. In einem Verbundprojekt, gefördert durch das BMWi, geht es um die Bilderfassung und -verarbeitung.

Wie wäre es, wenn Ackerbau ohne schädliche Herbizide im großen Stil möglich wäre, ohne kleinteilige Handarbeit? Daran arbeitet Escarda, eine unserer spannenden Unternehmensbeteiligungen. Ihr Konzept: mit anspruchsvoller Bilderfassung und intelligenter Datenverarbeitung sollen Kulturpflanze und Unkraut erkannt und voneinander unterschieden werden. Mit diesen Daten wird ein Laser angesteuert, der das Unkraut gezielt verödet.

Mit der Förderung durch das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) bekommt die Idee in einem Verbundprojekt mit Branchenpartnern weiteren Schwung. Dabei übernimmt Escarda den Part der Bilderfassung und -verarbeitung. Die Herausforderung: Das System muss sekundenschnell und zuverlässig zwischen Frucht und Unkraut entscheiden, während der Roboter über das Feld fährt.

Geackert wird auf dem Versuchsfeld mit Zuckerrüben. Besonders durchsetzungsstark sind diese nicht. Die Feldfrucht lässt sich auf dem Feld schnell durch Konkurrenz von Unkräutern verdrängen. Im konventionellen Ackerbau kommen daher bedenkliche Herbizide zum Einsatz, im Ökoanbau wird per Hand gezupft oder mit Hackmaschinen gearbeitet. Unkräuter, die zu dicht an der Nutzpflanze sitzen, können damit allerdings nicht entfernt werden. Die Zuckerrübe ist also das ideale Versuchsobjekt, um Escardas neuen Weg der Unkrautbekämpfung zu erforschen.

Für die Fragen des optimalen Lasers ist Lumics mit an Bord. Das Team entwickelt nach Anforderungen des Verbundpartners Laser Zentrum Hannover ein Turnkey Lasersystem in der Wellenlängenkombination von 980/1470/1940nm, dessen Eigenschaften zur Unkrautbekämpfung vom Verbundpartner untersucht werden. Die Robustheit des Lasersystems wird dabei vor besondere Herausforderungen gestellt. Auf dem Feld ist er rauen Bedingungen durch Schmutz, Feuchtigkeit, Hitze und der Rüttelbelastung der Ackermaschine  ausgesetzt.

Wir wünschen allen Beteiligten viel Erfolg!

Mehr zum Projekt

Mehr zu Escarda Technologies

 

 

Mit der Förderung durch das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) bekommt die Idee der lasergestützen Unkrautvernichtung weiteren Schwung.