ende
01. März 2019
Zero Discrimination Day der Vereinten Nationen

Zusammen gegen Diskriminierung

Am heutigen 1. März feiern Menschen auf der ganzen Welt den Zero Discrimination Day. Dieser Tag wurde 2014 durch die Vereinten Nationen ins Leben gerufen. Er zeigt auf, wo tagtägliche Diskriminierung stattfindet und ermutigt Menschen, sich dagegen zu engagieren.

Die Berlin.Industrial.Group. und alle ihre Gruppenunternehmen wollen ein klares Signal setzen gegen Diskriminierung, Rassismus und für mehr Toleranz. Wir sind fest davon überzeugt, dass unser Erfolg und unsere Innovationskraft durch Vielfalt wächst – und damit durch die Verschiedenheit der Menschen, die bei uns arbeiten. Kern unserer Unternehmenskultur ist es daher, jede*n Mitarbeiter*in in seiner besonderen Individualität zu fördern, unabhängig von Nationalität, Hautfarbe, Geschlecht oder Glauben.